Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern- Bewerbungsfrist läuft!

moerderische-schwesternMit einer Dotierung von 1.500 € schreibt Europas mitgliedstärkster Frauenverband für Krimiautorinnen erneut sein Arbeitsstipendium aus. Das Stipendium richtet sich explizit an Frauen im Bereich der Spannungsliteratur. Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters-, Wohnort- oder sonstige Beschränkung. Unterstützt werden Projektarbeiten, die einen Kriminalroman oder die Sammlung eigener Krimikurzgeschichten (keine Kinderkrimis) zum Ziel haben.

Hintergrund: Stipendien für Autoren haben oftmals Altersbeschränkungen oder sind mit einem Aufenthalt an einem bestimmten Ort verbunden. Diese Einschränkungen stellen sich für ältere Schriftstellerinnen oder jene mit Familie als unüberbrückbare Hürde dar, dem die Mörderischen Schwestern dieses Stipendium entgegensetzen möchten.

Im vergangenen Jahr wurde das Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern erstmals an Dr. Anke Laufer vergeben. Als Siegerin überzeugte sie unter über einhundert Einsendungen mit ihrem Projekt einer literarischen Kurzkrimisammlung, die sie dank des Stipendiums beenden und verlegen lassen konnte.

Janet Clark, Präsidentin der Mörderischen Schwestern e.V., fasst die Notwendigkeit eines „barrierefreien“ Stipendiums für Frauen so zusammen: „Nach wie vor ist die deutschsprachige, von Frauen verfasste Kriminalliteratur in den großen Verlagshäusern, im Buchhandel und auch bei den Preisvergaben stark unterrepräsentiert. Durch dieses Stipendium möchten wir talentierten Frauen die Möglichkeit geben, einem Projekt die benötigte Extrazeit zu widmen, um qualitativ herauszuragen und damit einem Imagewandel der von Frauen geschriebenen, deutschsprachigen Kriminalliteratur Vorschub zu leisten.“

Die Bewerbungsfrist endet am 14. März 2015. Das Formular zur Bewerbung kann unter stipendium@moerderische-schwestern.euangefordert werden.

Die Gewinnerin wird am 15. Juni 2015 bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.moerderische-schwestern.eu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>