Broken City | Trailer & Kritik

Broken City ist im vergangenen Jahr in den deutschen Kinos gestartet und seit Kurzem auch auf DVD und Blu-ray erhältlich. Zu dieser Gelegenheit habe ich mir den Film angeschaut und eine Kritik für euch geschrieben.

Broken City ist mit Mark Wahlberg, Russell Crowe und Catherine Zeta-Jones prominent besetzt. Der Trailer ist mit Action vollgepackt und man erwartet direkt einen Action-Thriller mit Schießereien und wilden Verfolgungsjagden.

Der Film selber liefert weniger Action, als der Trailer vermuten lässt. Es gibt viele ruhige Szenen, in denen es leider um wenig geht. Denn der Film selbst liefert nur eine Story, die für einen Action-Thriller gereicht hätte. Die Dialogszenen sind zum Teil langatmig, und das macht Broken City über weite Strecken leider nicht besonders spannend, bis es am Ende zum Showdown kommt, bei dem die Spannungskurve dann immerhin noch einmal in die Höhe steigt.

Zudem kommt hinzu, das in den Dialogen leider immer viele Namen fallen, die beim Zuschauer mitunter für Verwirrung sorgen und der Zuschauer ganz schnell verwirrt wird und nicht mehr mitkommt. Und das ist für einen Thriller sehr schlecht, denn schließlich ist die Handlung im Thriller im Grunde das Wichtigste.

Aus diesem Grund fällt mein Fazit zu “Broken City” leider nicht positiv aus, denn der Film ist lange nicht richtig spannend und die Handlung ist, wie erläutert, einfach schwach. Eine Empfehlung gibt es nur für Fans von Mark Wahlberg, ansonsten muss man den Film nicht gesehen haben.

Broken City bei Amazon.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>