Deutscher Fernsehkrimipreis für ZDF-Krimi “Spuren des Bösen”

Den deutschen Fernsehkrimipreis hat in diesem Jahr der ZDF-Krimi “Spuren des Bösen – Zauberberg” mit Heino Ferch in der Hauptrolle gewonnen. Schauspieler Ulrich Tukur, der Schirmherr der Veranstaltung war, übergab den Preis gestern bei der Preisverleihung in Wiesbaden. In der Begründung der Jury heißt es, der Film sei “in jeder Hinsicht ein Kleinod”. Die Jury-Mitglieder entschieden sich einstimmig für den ZDF-Film. Er erzählt die Geschichte von der Entführung eines Kindes. Heino Ferch spielt in der Produktion einen Psychologen.

Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>