Die schwarze Perle – Spannung bis zur letzten Seite

die-schwarze-perleMit „Die schwarze Perle“ hat Andrea Klier einen Ostfriesland-Krimi geschrieben, der es in sich hat. In Norden, einer ostfriesischen Stadt, werden zwei der drei Besitzerinnen eines Schönheitszentrums ermordet. Den Leichen wurden ungemein kostbare Perlenketten umgehängt und in ihren Bäuchen fand sich jeweils eine schwarze Perle. Spannende Ermittlungen beginnen, bei denen auch die Familienmitglieder des frisch gebackenen Hauptkommissars Hauke Holjansen in Mitleidenschaft gezogen werden.

Nach einem recht holprigen Anfang nimmt der Krimi schnell an Fahrt auf. Eine Vielzahl an Verdächtigen steht bereit, von denen jeder einzelne einen oder mehrere Gründe gehabt hat, die Verbrechen zu begehen. Spannende Kampfszenen gehen mit professioneller Polizeiarbeit Hand in Hand und der Leser bekommt reichlich Gelegenheit, um selbst mitzurätseln. Die Charaktere sind abwechslungsreich gestaltet, wenn sie auch teilweise etwas gekünstelt sprechen und gezwungen lustig sind.

Den Reiz des Krimis macht die Psychologie aus. Irgendwie traut man jedem der Beteiligten die Tat zu, weil alle eine dunkle Vergangenheit zu haben und miteinander in Verbindung zu stehen scheinen. Schade ist jedoch, dass sich der Ostfriesland-Charakter des Buches auf Tee, Deichspaziergänge und gelegentliche Dialekteinschübe beschränkt. Das ostfriesische Lebensgefühl hätte noch stärker zur Geltung kommen können. Wem es allerdings vor allem um eine mitreißende Geschichte und eine überraschende Handlung geht, der wird von „Die schwarze Perle“ bestens unterhalten.

Fazit: Ein solider Krimi, der bis zur letzten Seite spannend ist und immer wieder überraschende Wendungen mit sich bringt.

4 sterneAlle wichtigen Infos zum Buch

“Die schwarze Perle” von Andrea Klier ist im Januar im Klarant Verlag erschienen und als eBook u.a. für 3,99 Euro bei Amazon erhältlich. Nähere Infos zum eBook findet ihr direkt bei Amazon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>