Filmreview: Jack Reacher – Spagat zwischen Action und Krimi

Von Nicolas Sender

Nach dem Erfolg der Jack Reacher Romane wurde die Serie 2012 verfilmt. “Jack Reacher” kam zum Jahresanfang in die deutschen Kinos und ist nun auch auf DVD erschienen. Regie führte Christopher McQuarrie, der auch schon bei “The Tourist” Regie führte. Reacher wird gespielt von Tom Cruise.

Nach einem Blutbad auf offener Strasse, bei dem ein Unbekannter fünf Menschen erschoss, nimmt die Polizei James Barr (Jospeh Sikora) fest. Im Verhör sagt er nur einen Satz: “Holt Jack Reacher.”

Jack Reacher (Tom Cruise) ist ein ehemaliger Millitärpolizist und ein Phantom – unauffindbar für die Polizei. Doch Reacher taucht auf als Barr nach einer Schlägerei in Haft im Koma liegt. Er befasst sich zusammen mit der ehrgeizigen Anwältin Helen Rodin (Rosamund Pike) mit dem Fall, bei dem die Beweislage zu eindeutig zu sein scheint. Auf der Suche nach der Wahrheit muss er dabei auch jenseits der Gesetzte agieren.

Normalerweise füge ich Filmreviews gerne die Trailer bei, doch im Fall von “Jack Reacher” erzählt der Trailer leider sehr wenig über den eigentlichen Film. Der Eindruck eines reinen Actionthrillers entsteht, bei dem Tom Cruise den Helden spielt, der sich durch den Film ballert. Stattdessen gibt es im Film viele ruhige Szenen, in denen Reacher und die Anwältin den Fall detailreich analysieren, und für einen Actionthriller ungewöhnlich lange und gute Dialoge. Zwischendurch gibt es dann solide Actionszenen, die im Kontrast zu den vorherigen stehen. So wechseln sich Action und ruhige Töne ab und machen den Film zu einem sehenswerten Spagat zwischen Actionthriller und Kriminalfilm.

Der Film hat mich sehr positiv überrascht, hatte ich doch durch den Trailer etwas ganz anderes erwartet und ich würde mich über eine Fortsetzung freuen! Denn es gibt ja noch einige Jack-Reacher-Romane die verfilmt werden können.

Info Jack Reacher, mit Tom Cruise, FSK ab 16, DVD, 125 Minuten, 14,90 Euro, EAN: 4010884546132

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>