Hugh Howey – vom Selfpublishing-Autor zum Bestsellerautoren

Von Nicolas Sender

Es ist eine Erfolgsgeschichte, wie man sie nicht besser hätte schreiben können. Der amerikanische Autor Hugh Howey hat es vom Selfpublishing-Autor zum Bestsellerautoren geschafft. Sein Thriller „Silo“ hat sich bereits über eine Million Mal verkauft und erscheint 2013 als gebundenes Buch und schon jetzt als eBook in Deutschland.

Hugh Howey verdiente sein Geld als Skipper, Bootsbauer, Dachdecker und Buchhändler, während er nebenbei seinen ersten Roman schrieb. Mit dem von ihm in den USA selbst verstöffentlichen Thriller „Silo“, der ursprünglich als Erzählung gedacht war und so überwältigend viele Leser fand, das schließlich ein Roman entstand, gelang ihm der internationale Durchbruch. Bereits jetzt verkaufte sich der Titel über 1 Million Mal und die Filmrechte wurden an Ridley Scott verkauft.

Im März 2013 erscheint „Silo“ als gebundene Ausgabe bei Piper in Deutschland und zeitgleich in 20 anderen Ländern. Als eBook erscheint er in Deutschland bereits als Serie, aufgeteilt in fünf Folgen. Die erste Folge ist als eBook kostenlos erhältlich. Die weiteren Folgen erscheinen in den kommenden Monaten.

Ich habe mir die erste Folge gleich am 6. Dezember heruntergeladen und bin begeistert. Der erste Teil konnte mich absolut überzeugen. Packend erzählt der Autor von einer interessanten und intelligenten Vision der menschlichen Gesellschaft in der Zukunft. Wenn man einmal angefangen hat, möchte man nicht mehr aufhören. Genau aus diesem Grund empfehle ich, die gebundene Ausgabe abzuwarten, damit man den Roman nicht über Monate zerteilt lesen muss.

Wer trotzdem gleich anfangen möchte, kann das natürlich gerne tun. Wir informieren euch bei Facebook und Twitter sobald eine neue Folge erschienen ist, und natürlich könnt ihr sie auch alle vorbestellen. 

Silo 1: Roman

2 comments
    • Nicolas Sender

      Das ist eine gute Frage. Wir bemühen uns auch kleine Verlage und Selfpublisher zu unterstützen, doch in den meisten Fällen werden wir leider nur durch Rezensionsanfragen auf sie aufmerksam. Wer uns als Selfpublisher eine Rezensionsanfrage schickt wird von uns gerne berücksichtigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>