Lesetipp: Süden und das heimliche Leben

Friedrich Ani beweist mit jedem neuen Süden-Krimi immer wieder, dass er zu den besten deutschen Krimiautoren gehört. “Süden und das heimliche Leben” umfasst, wie die meisten Süden-Romane, knapp 200 Seiten und ist ein Leseerlebnis erster Klasse.

Die Story ist recht einfach: Die fleißige und zuverlässige Kellnerin Ilka Senner ist aus ihrem Leben verschwunden. Bei seinen Ermittlungen muss Süden feststellen, dass niemand die Frau wirklich kannte. Eine spannende Suche beginnt.

Es fehlt an nichts in diesem Krimi. Ein außergewöhnlicher Detektiv, mit einem ganz eigenen Charakter, eine spannende Story, die zwar einfach aber nicht weniger interessant ist und ein fesselnder Schreibstil.

“Süden und das heimliche Leben” ist, wie wir es bei Friedrich Ani gewohnt sind, ein absolut lesenswerter Kriminalroman, den jeder Krimifan lesen sollte!

Info Friedrich Ani: Süden und das heimliche Leben, Knaur, 208 Seiten, 8,99 Euro, ISBN: 978-3426509371

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>