Mordsee: Tod einer jungen Kadettin – Unfall oder Mord?

Von Stephanie Neumaier

Die Ermittlungen zum Tod einer jungen Kadettin auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ sind bereits abgeschlossen. Ellen Schwarz ist ertrunken: Es war ein Unfall bei Windstärke 7 und zwei Meter hohen Wellen. So zumindest steht es in den Berichten. Bedingt durch einen Formfehler muss die Staatsanwaltschaft Kiel den Fall nochmals aufrollen. Der Flensburger Kriminaloberrat Tomas Jung wird dem unsympathischen Staatsanwalts-Duo Halsbenning/Riedel dabei beratend zur Seite gestellt. Auf dem Flug nach Quebec in Kanada, wo die „Gorch Fock“ vor Anker gegangen ist, erwartet den Ermittler eine Überraschung: Die forsche und überaus engagierte Charlotte Bakkens soll als Praktikantin von ihm lernen. Beide erweisen sich nach einigen Anfangsschwierigkeiten als gute Partner – doch werden sie auch aufklären können, was im Fall Ellen Schwarz wirklich geschah?

„Mordsee“ ist bereits der fünfte Krimi von Autor Reinhard Pelte aus seiner Thomas-Jung-Reihe. Gleichermaßen interessant wie auffällig beim aktuellen Buch sind die Parallelen zu einem realen Todesfall auf der „Gorch Fock“ im Jahr 2008: Damals ging die 18-jährige Kadettin Jenny Böken über Bord. Die Leiche wurde erst Tage später gefunden. Ihr Tod löste ein großes mediales Interesse aus und ist nach wie vor mysteriös.

Reinhard Peltes neuer Krimi kommt – trotz kurzer und knackiger Kapitel – recht schwerfällig in Gang. Dennoch lohnt sich das Weiterlesen, denn etwa ab der Mitte des Buches nimmt die Geschichte rasant Fahrt auf. Ab diesem Zeitpunkt steuert die Story mit einem gleichmäßig hohen Spannungslevel auf ein unerwartetes Ende zu. Da fallen auch die bisweilen ein wenig hölzernen Dialoge nicht ernsthaft ins Gewicht. Für alle Landratten wäre ein Glossar von Nutzen gewesen, denn die Geschichte ist mit etlichen Fachbegriffen aus der Seefahrt gespickt.

Trotz kleiner Makel hat mich „Mordsee“ wirklich spannend unterhalten.

Info Reinhard Pelte: Mordsee, Gmeiner Verlag, 279 Seiten, 9,99 Euro, ISBN: 3-8392-1393-2

Auch als eBook erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>