Neid | Arne Dahl | Vorschau

Auf einen neuen Krimi von Arne Dahl müsst ihr im nächsten Jahr nicht lange warten. Bereits im Februar erscheint Dahls neuer Thriller Neid. Diesmal geht es im neuen Fall für die Oscop Gruppe um Menschenhandel und das tödliche Geschäft mit der Energie.

Inhalt

Die Hitze des Sommers lähmt ganz Europa. Und während das Opcop-Team die Hintermänner eines internationalen Menschenhandelsrings observiert, begegnet Paul Hjelm bei einem Galadiner der attraktiven Französin Marianne Baillard. Sie bittet ihn um Hilfe in einem blutigen Kriminalfall von europäischer Tragweite: Einem Professor wird auf offener Straße die Kehle durchgeschnitten, und ein blinder Bettler flieht mit den sensiblen Daten, die sich auf dem Smartphone des Professors befinden. Paul Hjelm sieht keine andere Möglichkeit, als all seine Prinzipien über Bord zu werfen. Und deshalb kann ihm nur sein alter Freund Gunnar Nyberg, der sich längst auf eine griechische Insel zurückgezogen hat, bei seinem Plan behilflich sein …

Über den Autoren

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen zehn Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe, deren letzter Band »Bußestunde« in diesem Mai auf Deutsch erschienen ist, eine der erfolgreichsten Serien weltweit geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein in Deutschland über eine Million Bücher mit den Ermittlern Paul Hjelm und Kerstin Holm. Arne Dahls »Gier« war 2012 der Beginn einer neuen Thrillerserie, die er nun mit »Zorn«, dem zweiten Fall für sein Opcop-Team, fortsetzte.

Info

Neid von Arne Dahl erscheint am 17. Februar 2014 bei Piper. Der Titel kann bei vielen Onliner Händlern bereits vorbestellt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>