Preview: Rattenfänger von Paul Finch

RattenfängerEs ist noch nicht einmal ein Jahr her, dass Paul Finchs Thriller-Debüt “Mädchenjäger” in die deutschen Buchläden kam. Trotzdem legt der Piper Verlag auf der Stelle nach und veröffentlicht diesen Oktober das zweite Buch des Autoren. Eigentlich sollte der Erscheinungstermin im November liegen. Doch nach dem großen Erfolg des ersten Spiegel-Bestsellers hat man umgeplant.

Darum geht es in “Rattenfänger”

Ein Mann, der grausam gefoltert und verbrannt wird, ein zweiter, der – bei lebendigem Leib in eine Wand eingemauert – jämmerlich verdurstet, ein Liebespaar, das von einem Pfeil durchbohrt wird. Wo zunächst kein Zusammenhang scheint, erkennt Detective Mark Heckenburg schon bald ein barbarisches Muster: Alle vier Mordopfer kamen an einem Feiertag ums Leben.

Hat Heck es mit einem religiösen Fanatiker zu tun? Die erste Spur führt zu einem polizeibekannten Kleinkriminellen. Aber kann er tatsächlich hinter der akkurat geplanten Mordserie stecken? Dann endlich kommt Heck der Vorlage für die schrecklichen Verbrechen auf die Spur …

Über den Autoren Paul Finch

Der Engländer Paul Finch arbeitete selbst bei der Polizei sowie als Journalist, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Vor seinen zwei Thrillern entstanden zahlreiche Kurzgeschichten, Horrorstorys und Drehbücher, die mehrfach ausgezeichnet wurden. In Deutschland erschien der erste Thriller des Autoren Anfang 2014. Er wurde direkt ein Erfolg und schaffte es überraschend auf die Spiegel-Bestsellerliste.

Infos und Leseproben-Link

Wie bereits erwähnt: es gibt gute Nachrichten, denn ihr müsst euch gar nicht mehr solange wie zuerst angekündigt gedulden. “Rattenfänger” könnt ihr bereits ab dem 13. Oktober 2014 in euer Buchhandlung oder im Internet kaufen. Es gibt natürlich auch ein eBook, das zeitlich auf den Markt kommt.

Die Zeit bis dahin könnt ihr euch mit der Leseprobe zum Titel vertreiben. Der Piper Verlag hat sie auf der eigenen Homepage veröffentlicht.

Hier geht es zur Leseprobe!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>