Tatort – Auf ewig Dein

Das 4er-Team vom Tatort Dortmund ermittelt am heutigen Abend im Ersten. Der neue Fall geht nicht nur Faber ziemlich an die Nieren. Für Kommissarin Bönisch sind die stellt sich der Verlauf der Ermittlungen als ziemlich heikel heraus.

Alles beginnt mit dem Fund einer Kinderleiche im Wald. Marie war erst zwölf Jahre, als sie erdrosselt und ihre Leiche im Dortmunder Wald verscharrt wurde. Möglicherweise handelt es sich dabei nicht um eine Einzeltat, denn auch die 13-jährige Lisa wird vermisst. Die beiden Mädchen sehen sich sehr ähnlich, was Faber gleich an einen Serientäter denken lässt.

Im Laufe der Ermittlungen gerät Maries Stiefvater Gunnar Stetter ins Visier der Ermittler. Auf seinem Rechner haben die Polizisten kinderpornografische Fotos gefunden. Auch von Lisas Vater Stefan Passik wird der Rechner beschlagnahmt. Ist die Dortmunder Mordkommission vielleicht einem Pädophilenring auf der Spur?

Neben den Ermittlungen wird es auch im Privatleben der Ermittler turbulent. Kommissar Faber quält immer noch der Tod seiner Familie. Seine Kollegin Dallay ist schwanger. Und im Gegensatz zu ihr wünscht sich ihr Freund und Kollege Kossik, dass sie das Kind bekommt. Für Kommissarin Bönisch wird es heikel, als Callboy Toni Kelling unter Verdacht gerät. Die Ermittlerin gehörte zu seinen Kundinnen.

Wie immer wird der Tatort um 20.15 Uhr im Ersten gesendet. Wiederholungen gibt es im weiteren Verlauf des Abends und am Dienstag.

So, 02.02.14 | 21:45 Uhr | Einsfestival

So, 02.02.14 | 23:45 Uhr | Einsfestival

Di, 04.02.14 | 00:35 Uhr | Das Erste

 

Bild: WDR/Thomas Kost

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>