Tatort heute aus Bremen: Wer Wind erntet, sät Sturm

Tatort heute

Der Tatort heute kommt aus Bremen. Lürsen und Stedefreund ermitteln im neuen Fall “Wer Wind erntet, sät Sturm”. Wir informieren euch hier über alle Hintergründe zur Sendung heute Abend.

Worum geht es im Tatort heute?

Ein toter Umweltaktivist und ein verschwundener Freund. Die Bremer Kommissare Inga Lürsen und Stedefreund ermitteln zwischen den Fronten von Umweltschützern und Unternehmern. Hat Windpark-Betreiber Lars Overbeck etwas mit dem Toten und dem Vermissten zu tun? Vielleicht will er seine Kritiker ein für alle mal zum Schweigen bringen? Doch mit jeder Antwort wird der Fall komplizierter und die Grenzen zwischen Opfern und Tätern werden immer verschwommener.

“Ich liebe Fälle wie diesen”

Sabine Postel ist vom Drehbuch dieses Filmes begeistert. Die Schauspielerin von Inga Lürsen erzählt im Interview: “Ich liebe Filme wie diesen, in denen brisante Themen spannend und unterhaltsam erzählt werden und der Zuschauer vielleicht im besten Falle sogar ein bisschen schlauer ins Bett geht.”

Das Buch selbst stammt von Wilfried Huismann. Die Idee kam ihm, als er in der Zeitung einen Bericht laß. “Als ich gelesen hatte, dass einer der Gründerväter des BUND (Anm. d. Red.: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland), Ennoch zu Guttenberg, ausgetreten ist, weil sein Naturschutzbund 2003 eine Klage gegen den Bau des Windparks Nordergründe zurückgezogen hat – und zwar gegen die Zahlung von 800.000 Euro für ein Naturschutzprojekt. Zu Guttenberg warf dem BUND Verrat an der Natur und „Käuflichkeit“ vor. Da hat es hinter den Kulissen richtig gekracht und mir war klar, das ist ein toller Stoff.”

Damit der Fall möglichst authentisch wird recherchierte der Autor in der Branche: “Wir haben uns in der Branche umgehört und festgestellt, dass der Klageverzicht im Fall Nordergründe kein Einzelfall ist, sondern gängiges Geschäftsmodell. Auch mit Ornithologen und Gutachern habe ich gesprochen. Sie haben mir die Gefährdung der Zugvögel durch Windräder im Meer bestätigt und auch erklärt, warum sie sich dazu öffentlich nicht äußern: Der Markt mit den gut bezahlten Auftragsgutachten durch Windparkbetreiber blüht und gibt vielen Biologen Lohn und Brot. Alles verständlich, aber auch das ist Teil des Konflikts.”

Tatort Schnack im Anschluss

Der Tatort heute wirft sicher bei vielen Zuschauern ein paar Fragen auf. Entweder normale Verständnisfragen oder aber Fragen zum Thema Windkraft und Umweltschutz. Diese können während der Sendung gestellt werden und sind im Anschluss Thema bei Radiobremen. Moderator Teja Adams begrüßt Oliver Mommsen, Drehbuchautor Wilfried Huismann und Windkraft-Experte Immo Maus im Funkhaus von Radio Bremen zum heutigen Tatort-Schnack. Wo ihr eure Fragen stellen könnt lest ihr hier.

Tatort heute: Live im Ersten, bei Einsfestival und im Stream

Wann könnt ihr euch den Tatort heute ansehen? Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten und wir haben die Übersicht.

Heute im TV:

  • 20.15 Uhr im Ersten
  • 21.45 Uhr bei Einsfestival
  • 23.45 Uhr bei Einsfestival

Alternativ findet ihr wie immer hier den Tatort Stream.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>