Tatort: Scheinwelten

© WDR/Uwe Stratmann

Der erste Tatort im neuen Jahr kommt aus Köln: Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln heute Abend im Ersten. 

Staatsanwalt Wolfgang von Prinz ist alarmiert: In direkter Nachbarschaft zu seiner Villa wurde Ingo Broich, der Geschäftsführer einer Reinigungsfirma, erstochen. Und ausgerechnet seine Rechtsanwältin Beate von Prinz, Ehefrau des Staatsanwaltes, steht in engen Geschäftsbeziehungen zum Vater des Mordopfers. Das weckt das Interesse der Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk. Muss von Prinz den Fall wegen Befangenheit abgeben? Schnell stellt sich heraus, dass das Verhältnis des Familienpatriarchen Jakob Broich zu seinem Sohn sehr angespannt war: Statt sich nach dem Schlaganfall des Vaters um das erfolgreiche Unternehmen zu kümmern, verbrachte Ingo die Nächte lieber mit seiner Pokerrunde…

Ab 21:25 Uhr könnt ihr den Tatort unter der Rubrik “Tatort-Voting” oben im Menü bewerten.

Dienstag, 1. Januar 2013 , 20.15 Uhr | Das Erste

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>