Top-Quote für Polizeiruf

Der letzte Fall von Schmücke und Schneider war am gestrigen Abend im Ersten der Quotenhit. 9,37 Millionen Zuschauer sahen gestern 20.15 Uhr den MDR-Polizeiruf „Laufsteg in den Tod“ im Ersten. Dies entspricht einem Marktanteil von 25,8%. Damit ist der 50. und letzte Fall der Kommissare Herbert Schmücke (Jaecki Schwarz) und Herbert Schneider (Wolfgang Winkler) zugleich der erfolgreichste, in der Karriere der beiden Ermittler. Außerdem erreichte der 90-minütige Krimi mehr Zuschauer, als alle anderen Formate des Hauptabends und somit den Tagessieg. In ihrem letzten Fall klärten die Hauptkommissare Schmücke und Schneider einen Mord in der Modelszene auf.


Text: MDR

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>