TV-Aus für ZDF-Krimi “Der Alte”

Der-Alte-ZDF-600x400

Ein wenig kurios hört sich diese Geschichte schon an. Das ZDF hat den beiden Hauptdarstellern der hauseigenen Krimi-Serie “Der Alte” gekündigt. An ihre Stelle sollen jüngere Kommissare treten.

“Das ZDF ist im Verjüngungswahn und wir sind raus”, berichtet Pierre Sanoussi-Bliss der bereits seit 18. Jahren in der Serie dabei ist. Sein Kollege Böttchner muss ebenfalls gehen, erst spielt sogar schon seit 24. Jahren mit.

In einer Videobotschaft an seine Fans bei Facebook erzählt Sanoussi-Bliss: “Wir wurden gestern nach München zitiert und uns wurde eröffnet, dass im November Schluss ist. Man wird jüngere Kommissare in diesen Rollen besetzen.” Er ist ebenso wie viele Fans ratlos und verärgert über die Entscheidung des ZDF: “Ich frage mich, welchen Sinn das macht, bei ‘Der Alte’ junge Kommissare zu haben? Schalten denn wirklich jüngere Leute ein, wenn bei ‘Der Alte’ jüngere Kommissare sind?”

Tatsächlich kommt diese Entscheidung völlig überraschend und ist nicht ganz verständlich. Denn eigentlich waren die Quoten gut, die Fans schalteten auch bei Wiederholungen gerne ein. Der Schauspieler erklärt in seiner Videobotschaft: “Das ZDF ist im Verjüngungswahn – und wir sind raus! Ich finde das äußerst schade.”

In den Sozialen Netzwerken waren die Reaktionen wie erwartet empört und verärgert: “Also… bei aller Liebe ZDF, aber das tut schon echt weh. Wie kann man denn das beste TV-Team auseinanderreißen und sie eiskalt ersetzen? Das geht nicht lange gut. Ohne euch wird die Sendung fix abgesetzt”, schrieb ein User.

Wie es jetzt genau weitergehen soll ist bisher unklar. Vom ZDF heißt es zur Zeit liefen Castings um Nachfolger zu finden. Auf genauere Details müssen wir noch warten.

Quelle: t-online.de | Bild: ZDF/Michael Marhoffer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>