vitaphon sucht bundesweit Krimiautoren

Es beginnt ganz harmlos: Zwei Erwachsene ziehen im Außenbecken einer Hamburger Schwimmanlage ihre Bahnen und plötzlich sind wir mitten im Geschehen: Eine Leiche taucht auf, ist es Mord oder geht es um einen natürlichen Tod? Sie haben es in der Hand, oder vielmehr im Kopf, denn Sie dürfen die Geschichte weiterspinnen.


Der Startschuss für den neuen Hörspielpreis vitaphonus ist gefallen! Bis zum 15. Januar 2014 sucht der Hamburger Hörbuchverlag vitaphon kreative Köpfe, die den spannenden Anfang des Hamburg-Krimis zu Ende schreiben. Die erste Szene und zwei handelnde Personen sind vorgegeben, alles andere kann frei erfunden werden. Ausschreibungsunterlagen unter www.vitaphon.de.

Das originellste Hamburg-Krimi-Hörspiel wird am 21. März 2014 im Rahmen einer Veranstaltung auf der Reeperbahn mit 500 Euro prämiiert, Platz 2 und 3 mit je 250 Euro, der Sonderpreis für Jungautoren bis 25 Jahre mit 150 Euro.

In der Fachjury sitzen, neben dem bekannten Hamburger Krimiautor Robert Brack und dem Schauspieler und Sprecher Robert Missler, Elisabeth Burchhardt, Dramaturgin und Journalistin beim NDR, der freie Hörspielregisseur Marco Göllner, Ansgar Döbertin vom Studio Live Audio, Günter  Rubik von audiamo Wien, Christian Bärmann vom Bücher Magazin sowie Susanne Kramer von vitaphon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>