Warum Nina Kunzendorf aufhörte und wie es weitergeht

Nina Kunzendorf © JCS

Mittlerweile steht fest warum Nina Kunzendorf aus dem Tatort aussteigt. Im Interview mit hr1 sprach hr-Fernsehspiel-Chefin Liane Jessen über die Gründe. Als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern konnte Nina nichts anderes mehr annehmen außer Tatort. “Und das war ihr auf die Dauer der Zeit einfach zu wenig an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten. Sie hätte maximal noch einen Film nebenher machen können, und sie wurde nur noch auf diese Rolle Conny Mey reduziert in der Öffentlichkeit. Und da wollte sie raus. Das haben wir verstanden”, so Jessen.

Fans wie auch die Spielfilmredaktion waren traurig über diese Entscheidung. “Das ist wirklich ein Verlust”, schrieb uns Sabine auf Facebook. Doch für die Fans ist noch eine Frage offen. 

Wie geht es jetzt weiter mit dem Frankfurter Tatort?

Darüber konnte Liane Jessen nichts Genaues sagen. Frank Steier würde sicherlich nicht allein ermitteln. Einen Tatort mit ihm allein wollte sie aber nicht ausschließen. Im Grunde, so hat es den Anschein, steht noch nichts fest, aber das kann man auch noch nicht wirklich erwarten. Wir können gespannt sein, was man sich einfallen lässt. 

Erst mal dürfen wir uns aber noch auf zwei weitere Folgen mit Nina Kunzendorf freuen. Die Letzte wurde gerade abgedreht und eine weitere noch nicht gesendet. Am 26. Dezember wird die nächste Folge des Frankfurter Tatorts gesendet und im April 2013 sehen wir dann die Letzte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>