White House Down – Terroranschlag im Weißen Haus

Reggisseur Roland Emmerich lässt in White House Down nicht zum ersten Mal seine Zerstörungswut am Weißen Haus aus. Bereits in Independence Day wurde es von Aliens gesprengt und auch in 2012 blieb es nicht stehen. In seinem neuen Action-Thriller wird das Gebäude von Terroristen angegriffen.

Mehr oder weniger nur um seine Tochter Emily (Joey King) zu beeindrucken, bewirbt sich der Polizist John Cale (Channing Tatum) beim Secret Service. Nach einem missglückten Vorstellungsgespräch möchte er seiner Tochter wenigstens noch das Weiße Haus zeigen. Doch soweit kommt es nicht mehr, denn das Gebäude wird von einer paramilitärischen Einheit gestürmt und besetzt. Nur noch keiner kann das Leben von Amerikas Präsident James Sawyer (Jamie Foxx) retten: John Cale.

Die Story erinnert an den erst kürzlich in den Kinos gestarteten Film „Olympus Has Fallen“, in welchem Gerard Butler ebenfalls den Präsidenten vor Terroristen im Weißen Haus schützen muss. Doch während „Olympus Has Fallen“ nur mäßig erfolgreich in den Kinos startete, schaffte es „White House Down“ auf den ersten Platz der deutschen Kinocharts und erhielt bessere Kritiken.

Info

  • Deutscher Titel: White House Down
  • Original Titel: White House Down
  • Deutscher Kinostart: 5. September 2013
  • FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
  • Länge: 131 Minuten
  • Verleih: Sony Pictures
  • Regie: Roland Emmerich
  • Schauspieler: Channing Tatum, Jamie Foxx, Maggie Gyllenhaal

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>