Wotan Wilke Möhring feiert Tatort-Einstand im April

Wotan Wilke Möhring Bild: NDR/ Jens Oellermann

Til Schweiger ist nicht der einzige neue Ermittler in Hamburg: Kommenden Monat feiert Wotan Wilke Möhring seinen Einstand beim Tatort in Hamburg. Er ermittelt mit als Kommissar Thorsten Falke zusammen mit LKA-Kollegin Katharina Lorenz, gespielt von Petra Schmidt-Schaller in einem weiteren Team aus Hamburg.


“Feuerteufel” heißt die erste Folge mit den beiden Ermittlern, sie wird am  28. April 2013 um 20.15 Uhr im Ersten zu sehen sein und handelt hiervon:


Wieder mal brennt nachts ein Auto in einem noblen Stadtteil von Hamburg. Fast schon Routine mittlerweile, aber diesmal passiert, was schon lange befürchtet wurde: Ein Mensch stirbt. Eine Frau, die offensichtlich in ihrem Wagen eingeschlafen war, kann sich nicht rechtzeitig aus dem brennenden Auto retten. Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) übernimmt die Ermittlungen und sieht sich mit einer explosiven Stimmung in Hamburg konfrontiert. Eine Bürgerwehr bildet sich, die autonome Szene ist in Aufruhr und es brennt weiter. Hilfe bei den Ermittlungen bekommt Falke von der jungen Kollegin Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller). Als Expertin im LKA/2 ist sie zuständig für die Bearbeitung von Brandfällen. Je mehr Zeit es braucht, den Fall zu lösen, desto mehr gerät die Lage außer Kontrolle …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>